Aktuelles Programm

 

Mai 2022

 

Mittwoch, 25. Mai 2022, um 20 Uhr

Kino-Center . Vor dem Kremper Tor 5 . Neustadt

Der Waldmacher

1981 kommt der Australier Tony Rinaudo als junger Agrarwissenschaftler in den Niger, um die wachsende Ausbreitung der Wüsten und das Elend der Bevölkerung zu bekämpfen. Radikale Rodungen haben das Land veröden lassen und einst fruchtbare Böden ausgelaugt. Rinaudos Versuche, die Wüste durch das Pflanzen von Bäumen aufzuhalten, scheitern. Dann bemerkt er unter dem vermeintlich toten Boden ein gewaltiges Wurzelnetzwerk – eine Entdeckung, die eine beispiellose Begrünungsaktion zur Folge hat und unzähligen Menschen neue Hoffnung schenkt. In seinem ersten Dokumentarfilm folgt Volker Schlöndorff Tony Rinaudo in verschiedene afrikanische Länder, um sich von der Wirkung des „Farmer Managed Natural Regeneration“ (FMNR)  zu überzeugen und stößt dabei auf Themen, die auch Europa beschäftigen – Migration, Klimawandel, Geschlechtergerechtigkeit.

Regie: Volker Schlöndorff . Deutschland 2021 . 87 Minuten

 

Juni 2022

 

Dienstag, 14. Juni 2022, um 20 Uhr

Kino-Center . Vor dem Kremper Tor 5 . Neustadt

Abteil Nr. 6

Nur wenige Menschen zieht es im Winter in den späten 1990er Jahren ins eisige Murmansk am nördlichen Polarkreis. Die schüchterne finnische Archäologiestudentin Laura aber ist fest entschlossen, die berühmten Felsenmalereien der Stadt zu besichtigen. Eine unglückliche Romanze, die sie in Moskau hinter sich lässt, motiviert ihren Entschluss umso mehr. Die Aussicht auf eine beschauliche Eisenbahnreise zerschlägt sich schnell, als Laura ihren Mitreisenden im Abteil Nr. 6 kennenlernt: Ljoha ist russischer Bergarbeiter, kahlköpfig, trinkfest und laut. Ein Typ, der keine Grenzen zu kennen scheint und Lauras schlichtweg ignoriert. Aber während der nächsten Tage ihrer gemeinsamen Reise müssen die ungleichen Passagiere auf engstem Raum miteinander auskommen lernen. Der Beginn einer unerwarteten Annäherung von zwei Außenseitern, über Kultur- und Klassenschranken hinweg.

Regie: Juho Kuosmanen . Finnland 2021 . 107 Minuten

 

Mittwoch, 22. Juni 2022, um 20 Uhr

Kino-Center . Vor dem Kremper Tor 5 . Neustadt

Alles, was man braucht

Die Filmemacherin Antje Hubert ist zusammen mit Kameramann Henning Brümmer zwei Jahre lang durch den Osten von Norddeutschland gefahren, hat mit den Menschen vor Ort gesprochen und diejenigen aufgesucht, die mit viel Engagement Dorfläden führen, Lieferservices aufbauen oder einen Lebensmittelautomaten bestücken. Ihnen geht es darum, die Menschen im Ort mit dem Nötigsten zu versorgen, ihnen einen leichten Zugang zu den Grundnahrungsmitteln zu verschaffen, aber auch Möglichkeiten der menschlichen Nähe, des Austausches und der Gemeinschaft anzubieten. Denn das ist es auch, was nun in den kleinen Dörfern fehlt: ein Zentrum, ein Platz, um einander zu treffen. Auf ihrer Reise durch die norddeutschen Dörfer trifft das Filmteam auf viele Themen, die aber immer den gleichen Kern haben: weg vom reinen Konsum, hin zum menschlichen Miteinander.

Regie: Antje Hubert . Deutschland 2021 . 99 Minuten