Aktuelles Programm

 

7. Kinopreis für das KoKi Neustadt

Das Kommunale Kino Neustadt ist wieder preisgekrönt. Für “die kontinuierlich gute Kinoarbeit im Programmjahr 2018”  hat die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Karin Prien das KoKi Neustadt mit dem Kinopreis Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Die Urkunde ist mit einem Preisgeld von 1000 Euro verbunden. KoKi-Schriftführerin Sabine Petersen (l.) hat den Preis aus den Händen von Staatssekretär Dr. Oliver Grundei am 5. Juni im Capitol in Kappeln entgegengenommen. Der KoKi-Vorstand freut sich über die Würdigung seiner ehrenamtlichen Arbeit.

 

 

 

 

 

 

 

JUNI 2019

 

 

Karten für die KoKi-Filme verkauft und reserviert der Buchladen “Buchstabe” in der Hochtorstraße 2 in Neustadt (Tel. 04561-8883). An der Abendkasse im Kino-Center Neustadt gibt es Restkarten – sofern vorhanden.

 

Mittwoch, 26. Juni 2019 um 20 Uhr

Kino-Center. Vor dem Kremper Tor 5 . Neustadt

Die Wiese – Ein Paradies nebenan

Der preisgekrönte Naturfilmer Jan Haft zeigt die Artenvielfalt des bedrohten Lebensraums Wiese in spektakulären Bildern. Artenreiche Wiesen, auf denen Kräuter, Blumen, Wildgräser, Insekten, Vögel und sogar Rehe gedeihen, gibt es heute kaum noch. Durch die Ausweitung der Landwirtschaft sind viele Grünflächen verschwunden, Wiesen werden vor allem für Futtergras benötigt. Wo heute allenfalls der blühende Löwenzahn etwas Farbe ins grüne Meer bringt, sollten eigentlich zahlreiche Arten ihren Lebensraum finden. Vom Bewuchs der Wiese leben zahlreiche Insekten, Vögel und andere Wildtiere, die auf eine große Vielfalt angewiesen sind. Die heutigen Grasäcker hingegen sind überdüngt, werden mehrmals im Jahr gemäht, wobei Vögel, die am Boden brüten, getötet werden. Jan Haft zeigt in Makroaufnahmen, Draufsichten, Zeitraffer- und Zeitlupen, wie schön Wiesen sein können.

Regie: Jan Haft . 2019 Deutschland . 93 Minuten